Sonntag, 9. Dezember 2007

"Kryptozoologie-Kino" zeigt Monsterfilme



http://www.youtube.com/watch?v=MK0QVwooKTI

Wiesbaden (weblognachrichten) - Unterhaltsame Videoclips über so genannte Kryptiden - wie Bigfoot, Champ, Nahuelito, Nessie oder Yeti - werden im Weblog "Kryptozoologie-Kino" gezeigt. Das Blog mit Filmbeiträgen über Kryptiden ist unter der Adresse http://kryptozoologie-kino.blogspot.com im Internet zu finden.

Texte spielen - wie in einem "Lichtspieltheater" üblich - im "Kryptozoologie-Kino" keine allzu große Rolle. Der Schwerpunkt des Programms liegt bei Filmbeiträgen über Kryptiden, die von Usern/innen aus der ganzen Welt auf Videoplattformen - wie "Youtube" usw. - veröffentlicht wurden. Über den Wahrheitsgehalt dieser mehr oder minder phantasievollen Filmbeiträge muss sich jeder Zuschauer bzw. jede Zuschauerin selbst ein Urteil bilden.

Der Betreiber von "Kryptozoologie-Kino" ist Wissenschaftsautor und hat unter anderem die inzwischen vergriffenen Bücher "Deutschland in der Urzeit", "Rekorde der Urzeit", "Monstern auf der Spur. Wie die Sagen über Drachen, Riesen und Einhörner entstanden" sowie "Nessie. Das Monsterbuch" veröffentlicht. Er selbst glaubt nicht an prähistorische Saurier, die bis heute überlebt haben, und auch nicht an anderere Monster.

Weblinks:

http://nessie-zeitung.blogspot.com
http://drachen-welt.blogspot.com
http://monsterfilme.blogspot.com
http://dinosaurier-news.blog.de

Keine Kommentare: